Skip to content Skip to footer

Dateschutzhiweis

1. Dateschutz op ee Bléck

Allgemeng Hiweis

Déi folgend Hiweiser ginn een einfachen Iwwerbléck doriwwer, wat mat Äre perséinlechen Donnéeë geschitt, wann Dir eis Websäit besicht. Perséinlech Donnéeë sinn all d’Donnéeën, mat deenen Dir perséinlech identifizéiert kënnt ginn. Ausféierlech Informatiounen zum Thema Dateschutz fannt Dir ënnert dësem Text an eiser Dateschutzerklärung.

Datenerfaassung op eiser Websäit

Ween ass responsabel fir Datenerfaassung op dëser Websäit ?

Dateveraarbechtung op dëser Websäit erfollegt duerch de Websäite-Bedreiwer. Deem seng Kontaktdate fannt Dir am Impressum vun dëser Websäit.

Wéi erfaasse mir Är Donnéeën?

Är Donnéeë ginn engersäits doduerch erhuewen, datt Dir eis dës matdeelt. Heibäi kann et sech z. B. ëm Donnéeën handelen, déi Dir an engem Kontaktformular a gitt.

Aner Donnéeë ginn automatesch beim Besuch vun der Websäit duerch eisen IT-System erfaasst. Dat si virun allem technesch Daten (z. B. Internetbrowser, Betribssystem, oder d’Auerzäit vum Säitenopruff). D’Erfasse vun dësen Donnéeën erfollegt automatesch, soubal Dir op eiser Websäit sidd.

Woufir benotze mir Är Donnéeën?

Een Deel vun den Donnéeë ginn erhuewen, fir eng feelerfräi Dispositioun vun der Websäit ze garantéieren. Aner Date kënne fir d’Analyse vun Ärem Notzerverhaale benotzt ginn.

Wéi eng Rechter hutt Dir betreffend Ären Donnéeën?

Dir hutt jidderzäit d’Recht gratis Renseignementer iwwer Hierkonft, Empfänger an Zweck vun Äre gespäicherten Donnéeën ze verlaangen. Heizou souwéi zu weidere Froen zum Thema Dateschutz kënnt Dir Iech jidderzäit ënnert der Adress déi am Impressum uginn ass, un eis wennen. Des weidere steet Iech d’Recht zou sech bei der zoustänneger Autoritéit ze beschwéieren.

Analyse-Tools an Tools vun Drëtt-Ubidder

Beim Besuch vun eiser Websäit kann Äert Surf-Verhalen statistesch ausgewäert ginn. Dëst geschitt virun allem mat Cookies a mat sougenannten Analyse-Programmer. D’Analyse vun Ärem Surf-Verhalen erfollegt an der Regel anonym; d’Surf-Verhale kann net bei Iech zeréck verfollegt ginn. Dir kënnt dëser Analyse widderspriechen oder si duerch net benotze vu bestëmmten Tools verhënneren. Détailléiert Informatiounen dozou fannt Dir an der folgender Dateschutzerklärung.

Dir kënnt dëser Analyse widderspriechen. Iwwer d’Méiglechkeet ze widderspriechen informéiere mir Iech an dëser Dateschutzerklärung.

2. Hosting a Content Delivery Networks (CDN)

Externen Hosting

Dës Websäit gëtt bei engem externen Déngschtleeschter gehost (Hoster). Déi perséinlech Donnéeën, déi op dëser Websäit erfaasst ginn, ginn um Server vum Hoster gespäichert. Heibäi kann et sech v.a. em IP-Adressen, Kontaktufroen, Meta- a Kommunikatiounsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Nimm, Websäiten-Zougrëff an aner Donnéeën, déi iwwert eng Websäit generéiert ginn, handelen.

Den Asaz vum Hoster erfollegt zum Zweck vun der Kontrakt-Erfëllung géigeniwwer eise potenziellen a bestoende Clienten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) an am Interessi vun enger sécherer, schneller an effizienter Bereetstellung vun eiser Online-Offer duerch ee professionellen Prestataire. (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Eisen Hoster veraarbecht Är Donnéeën just esouwäit, wéi dat zur Erfëllung vu senger Leeschtungs-Fliicht erfuerderlech ass an eisen Instruktiounen a Bezuch op dës Donnéeën befollegt. 

Mir setze folgenden Hoster an:

RAIDBOXES GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 7
DE – 48153 Münster

Ofschloss vun engem Kontrakt iwwer Obtrags-Veraarbechtung

Fir dateschutzkonform Veraarbechtung ze garantéieren, hu mir ee Kontrakt iwwer Optrags-Veraarbechtung mat eisem Hoster ofgeschloss.

3. Allgemeng Hiweiser & Pflichtinformatiounen

Dateschutz

Bedreiwer vun dëser Säit huelen de Schutz vun Äre perséinlechen Donnéeën extrem serieux. Mir behandelen Är perséinlech Donnéeë vertraulech an entspriechend de gesetzlechen Dateschutzvirschrëften souwéi dëser Dateschutzerklärung.

Wann Dir dës Websäit benotzt, gi verschidde perséinlech Donnéeën erhuewen. Perséinlech Donnéeë sinn Date, mat deenen Dir perséinlech identifizéiert kënnt ginn. Déi virleiend Dateschutzerklärung informéiert, wéi eng Donnéeën mir erhiewen a firwat mir se benotzen. Si erklärt och, wéi an zu wéi engem Zweck dat geschitt.

Mir weisen dorop hin, datt déi Daten-Iwwerdroung am Internet (z. B. bei der Kommunikatioun per E-Mail) Sécherheetslücken opweise kann. Ee Schutz ouni Lücke vun den Donnéeë virum Zougrëff duerch Drëtt ass net méiglech.

Hiweis zu der verantwortlecher Plaz

Déi responsabel Plaz fir Dateveraarbechtung op dëser Websäit ass:

OST-Fenster S.A.
Z.I. Potaschbierg, 14, op der Ahlkërrech,
6776 Grevenmacher, Luxemburg

Telefon: (+352) 71 90 91 1
E-Mail: datenschutz@ost.lu

Déi responsabel Plaz ass déi natierlech oder juristesch Persoun, déi alleng oder zesumme mat aneren iwwer d’Zwecker a Mëttel vun der Veraarbechtung vu perséinlechen Donnéeën (z. B. Numm, E-Mail-Adressen o.ä.) entscheed.

Späicherdauer

Souwäit innerhalb dëser Dateschutz-Erklärung keng speziell Späicherdauer genannt gouf, verbleiwen Är perséinlech Donnéeën bei eis, bis den Zweck fir déi Dateveraarbechtung entfält. Wann Dir eng berechtegt Demande fir d’Läschen geltend maacht oder eng Awëllegung zur Dateveraarbechtung widderrufft, ginn Är Donnéeën geläscht, sou fern mir keng aner rechtlech zoulässeg Grënn fir d’Späicheren vun Ären perséinlechen Donnéeën hunn (z.B. steier- oder handelsrechtlech Opbewarungsfristen); am leschte genannte Fall erfollegt d’Läsche nom Verfall vun dëse Grënn. 

Hiweis zum Datentransfert an d’USA an aner Drëttstaaten

Op eiser Websäit sinn ënner anerem Tools vun Entreprise mat Sëtz an den USA oder aner dateschutzrechtlech net sécheren Drëttstaaten agebonnen. Wann dës Tools aktiv sinn, kënnen Är perséinlech Donnéeën un dës Drëttstaaten iwwerdroe an do veraarbecht ginn. Mir weisen dorop hin, datt an dëse Länner kee mat der EU verglaichbaren Dateschutz-Niveau garantéiert ka ginn. Beispillsweis sinn US-Entreprisen dozou verflicht, perséinlech Donnéeën u Sécherheetsadministratiounen erauszeginn, ouni datt Dir als Betraffen heigéint geriichtlech virgoe kënnt. Et kann dowéinst net ausgeschloss ginn, datt US-Administratiounen (z.B. Geheimdéngscht) Är Donnéeën déi sech op US-Servere befannen zur Iwwerwaachungs-Zwecker veraarbechten, auswäerten oder dauerhaft späicheren. Mir hunn op dës Veraarbechtungs-Aktivitéite keen Afloss. 

Widdersprochsrecht géint Datenerhiewung a besonnesche Fäll souwéi géint Direkt-Publicitéit (Art. 21 DSGVO)

Wann Dateveraarbechtung op Grondlag vum Art. 6 Abs. 1 Lit. E oder F DSGVO erfollegt, hutt Dir d’Recht, aus Grënn, déi sech aus Ärer besonnescher Situatioun erginn, géint d’Veraarbechtung vun Ärer perséinlechen Donnéeën Widdersproch anzeleeën; dat gëllt och fir een op dës Bestëmmungen gestëtzte Profiling. Déi jeeweileg Rechtsgrondlag, op der eng Veraarbechtung berout, enthuelt Dir dëser Dateschutz-Erklärung. Wann Dir Widdersproch aleet, veraarbechte mir Är betraffe perséinlech Donnéeën net méi, ausser, mir kënnen zwéngend noutwenneg Grënn fir d’Veraarbechtung noweisen, déi Är Interessien, Rechter oder Fräiheeten iwwerweien oder d’Veraarbechtung déngt der Applikatioun vum Gesetz, Ausüben oder Verdeedegung vu Rechtsuspréch.  (Widdersproch nom Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Ginn Är perséinlech Donnéeën veraarbecht, fir Direkt-Publicitéit ze bedreiwen, hutt Dir d’Recht, jidderzäit Widdersproch géint d’Veraarbechtung Iech betreffender perséinlechen Donnéeën zum Zweck vun esou Publicitéit anzeleeën; Dëst gëllt och fir d’Profiling, souwäit et mat esou enger Direkt-Publicitéit a Verbindung steet. Wann Dir widderspriecht, ginn Är perséinlech Donnéeën dono net méi fir den Zweck vun Direkt-Publicitéit verwennt. (Widdersproch no Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Reklamatiouns-Recht bei der zoustänneger Administratioun

Am Fall vu Verstéiss géint DSGVO stinn de Betraffenen ee Reklamatiouns-Recht bei enger Administratioun, besonnesch am Memberstaat vun hirem normalen Openthalt, hirer Aarbechtsplaz oder der Plaz vum presuméierte Verstouss zou.

Recht op Dateniwwerdroung

Dir hutt d’Recht, Donnéeën, déi mir op Grondlag vun Ärem Accord oder an Erfëllung vun engem Kontrakt automatesch veraarbechten, un Iech oder un een Drëtten an engem gängege maschinneliesbare Format aushännegen ze loossen. Sollt Dir déi direkt Iwwerdroung vun den Donnéeën un een anere Responsable verlaangen, erfollegt dëst just, esou wäit et technesch machbar ass.

SSL- resp. TLS-Verschlësselung

Dës Säit benotzt aus Sécherheetsgrënn an fir de Schutz vun der Iwwerdroung vu vertraulechen Inhalter, wéi z. B. Bestellungen oder Ufroen, déi Dir un eis als Säite-Bedreiwer schéckt, eng SSL- resp. TLS-Verschlësselung. Eng verschlësselt Connectioun erkennt Dir dorun, datt d’Adresszeil vum Browser vun “http://” op “https://” wiesselt an um Schlass-Symbol an Ärer Browserzeil.

Wann d’SSL- resp. TLS-Verschlësselung aktivéiert ass, kënnen d’Donnéeën, déi Dir un eis iwwermëttelt, net vun Drëtte mat gelies ginn.

Renseignement, Spärung, Läschen

Dir hutt am Kader vun de gëltege gesetzleche Bestëmmungen zu jidderzäit d’Recht op gratis Renseignement iwwer Är gespäichert perséinlech Donnéeën, hir Origine an Destinataire an den Zweck vun der Dateveraarbechtung an deemno wéi ee Recht op d’richteg stellen, Spären oder Läsche vun deenen Donnéeën. Heizou souwéi zu weidere Froen zum Thema perséinlechen Donnéeën kënnt Dir Iech zu jidderzäit iwwert d’Adress déi am Impressum uginn ass un eis wennen.

Recht op Aschränkung vu Veraarbechtung

Dir hutt d’Recht, d’Aschränkung vun der Veraarbechtung vun Äre perséinlechen Donnéeën ze verlaangen. Heizou kënnt Dir Iech jidderzäit un eis wennen. D’Recht op Aschränkung vun der Veraarbechtung besteet a folgende Fäll:

  • Wann Dir d’Korrektheet vun Äre bei eis gespäicherte perséinlechen Donnéeën bestreit, brauche mir an der Reegel Zäit, fir dës z’iwwerpréiwen. Fir d’Dauer vun der Préiwung hu Dir d’Recht, d’Aschränkung vun der Beaarbechtung vun Äre perséinlechen Donnéeën ze verlaangen.
  • Wann d’Veraarbechtung vun Äre perséinlechen Donnéeën onrechtméisseg geschitt/geschitt ass, kënnt Dir aplaz d’Läschen, d’Aschränkung vun der Date-Veraarbechtung verlaangen.
  • Wa mir Är perséinlech Donnéeën net méi brauchen, Dir se awer zur Ausübung, Verdeedegung oder Applikatioun vum Gesetz fir Rechtsuspréch braucht, hutt Dir d’Recht, aplaz d’Läschung d’Aschränkung vun der Veraarbechtung vun Äre perséinlechen Donnéeën ze verlaangen. 
  • Wann Dir ee Widdersproch no Art. 21 Abs. 1 DSGVO ageluecht hutt, muss een Ofweien tëschent Ären an eisen Interesse virgeholl ginn. Esou laang nach net feststeet, wiem seng Interessen iwwerweien, hutt Dir d’Recht, d’Aschränke vun der Veraarbechtung vun Äre perséinlechen Donnéeën ze verlaangen. 

Wann Dir d’Veraarbechtung vun Äre perséinlechen Donnéeën ageschränkt hutt, dierfen dës Donnéeën – vun hirem Späicheren ofgesinn – nëmmen mat Ärer Awëllegung oder zur Applikatioun vum Gesetz, Ausübung oder Verdeedegung vu Rechtsuspréch oder zum Schutz vun de Rechter vun enger anerer natierlecher oder juristescher Persoun oder aus Grënn vun engem wichtegen ëffentlechen Interessi vun der Europäescher Unioun oder vun engem Memberstaat veraarbecht ginn.

4. Datenerfaassung op eiser Websäit

Cookies

Eis Internetsäit benotzt sougenannte “Cookies”. Cookies sinn kleng Textdateien a riichten op Ärem Endgerät kee Schued un. Si ginn entweder temporär fir d’Dauer vun enger Sëtzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanent Cookies) op Ärem Endgerät gespäichert. Session-Cookies ginn zum Schluss vun Ärem Besuch automatesch geläscht. Permanent Cookies bleiwen op Ärem Endgerät gespäichert, bis Dir se selwer läscht oder en automatescht Läschen duerch Äre Webbrowser erfollegt. 

Deelweis kënnen och Cookies vun Drëttentreprisen op Ärem Endgerät gespäichert ginn, wann Dir op eis Säit kommt (Third-Party-Cookies). Dës erméiglechen eis oder Iech d’Benotze vu bestëmmten Déngschtleeschtungen vun Drëttentreprisen (z.B. Cookies fir d’Ofwécklung vu Bezuel-Déngschtleeschtungen).

hu verschidde Funktiounen. Zuelräich Cookies sinn technesch noutwenneg, vu datt bestëmmte Websäitefunktiounen ouni dës net géinge funktionéieren (z.B. Wuerekuerffunktioun oder d’Annonce vu Videoen). Aner Cookieën déngen dozou, d’Benotzerverhalen auszewäerten oder Publicitéit unzeweisen. 

Cookies, déi zur Duerchféierung vun elektroneschem Kommunikatiouns-Virgank oder zum Bereetstelle vu bestëmmte vun Iech erwënschte Funktiounen (funktional Cookies, z. B. Wuerekuerffunktioun) oder fir d’Optiméierung vun der Websäit (z.B. Cookies fir d’Moosse vu Webpublikum)  erfuerderlech sinn, ginn op Grondlag vum Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespäichert, soufern keng aaner Rechtsgrondlagen uginn sinn. De Websäite-Bedreiwer huet ee berechtegten Interessi um Späichere vu Cookies fir eng technesch feelerfräi an optiméiert Bereetstellung vu sengen Déngschter. Souwäit eng Awëllegung fir d’Späichere vu Cookies ofgefroot ginn, erfollegt d’Späicheren vun de betraffene Cookies ausschliisslech op Grondlag vun dëser Awëllegung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); d’Awëllegung ass zu jidderzäit widderrufbar.

Dir kënnt Äre Browser esou astellen, datt Dir iwwer d’Sätze vu Cookies informéiert gitt a Cookies just am Eenzelfall erlaaben, d’Unhuele vu Cookies fir bestëmmte Fäll oder generell ausschléissen souwéi d’automatesch Läsche vu Cookies beim Zoumaache vum Browser aktivéieren. Beim Desaktivéiere vu Cookies kann d’Funktionalitéit vun dëser Websäit ageschränkt ginn.

Souwäit Cookies vun Drëttentreprisen oder zu Analysenzwecker agesat ginn, wäerte mir Iech heiriwwer am Kader vun dëser Dateschutzerklärung separat informéieren an deemno wéi eng Awëllegung offroen. 

Cookie-Awëllegung mat Borlabs Cookie

Eis Websäit benotzt d’Cookie-Consent-Technologie vu Borlabs Cookie, fir Är Awëllegung fir d’Späicheren bestëmmter Cookies an Ärem Browser anzehuelen an dës dateschutzkonform ze dokumentéieren. Fournisseur vun dëser Technologie ass Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (am Folgenden Borlabs).

Wann Dir op eis Websäit kommt, gett ee Borlabs-Cookie an Ärem Browser gespäichert, an deems déi vun Iech erdeelten Awëllegung oder de Widderruff vun dëser Awëllegung gespäichert ginn. Dës Donnéeë gi net un de Fournisseur vu Borlabs Cookie weiderginn.

Déi erfaassten Donnéeën gi gespäichert, bis Dir eis zum Läschen opfuerdert resp. datt Borlabs-Cookie selwer läschen oder den Zweck fir d’Datespäicherung entfält. Zwéngend gesetzlech Conservéierungsfristen bleiwen onberéiert. Detailer zu der Dateveraarbechtung vu Borlabs-Cookie fannt Dir ënnert https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Den Asaz vun der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfollegt, fir déi gesetzlech virgeschriwwen Awëllegung fir den Asaz vu Cookies anzehuelen. Rechtsgrondlag heifir ass Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Server-Log-Dateien

De Provider vun de Säiten erhierft a späichert automatesch Informatiounen a sou genannte Server-Log-Dateien, déi Äre Browser automatesch un eis iwwermëttelt. Dës sinn:

  • Browsertyp a Browserversioun
  • benotzte Betribssystem
  • Referrer URL
  • Hostnumm vum zougräifende Computer
  • Auerzäit vun der Server-Ufro
  • IP-Adress

Eng Zesummeféierung vun dësen Date mat aneren Datequelle gi net virgeholl.

D’Erfaasse vun dësen Donnéeën erfollegt op Grondlag vun Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. De Websäite-Bedreiwer huet ee berechtegen Interessi un der technesch feelerfräier Duerstellung an der Optiméierung vu senger Websäit – heizou mussen d’Server-Log-Files erfaasst ginn.

Kontaktformular

Wann Dir eis per Kontaktformular Ufroen zoukomme loosst, ginn Är Donnéeën aus dem Ufro-Formular inklusiv de Kontaktdate déi dir aginn hutt fir den Zweck vun der Beaarbechtung vun der Ufro a fir de Fall vun uschléissende Froe bei eis gespäichert. Dës Date gi mir net ouni Ären Accord weider.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Donnéeën déi Dir am Kontaktformular aginn hutt, verbleiwe bei eis, bis Dir eis opfuerdert se ze läschen, Ären Accord fir d’Späicheren widderrufft oder den Zweck fir Datespäicherung entfält (z. B. no der ofgeschlosse Beaarbechtung vun Ärer Ufro). Zwéngend gesetzlech Bestëmmungen – insbesonneg Opbewahrungsfristen – bleiwen onberéiert.

Ufroo per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wann Dir eis per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktéiert, gëtt Är Ufro inklusive all deen doraus ervirgoend perséinlechen Donnéeën ( Numm, Ufroe) zum Zweck vun der Beaarbechtung vun Ärem Uleien bei eis gespäichert a veraarbecht. Dës Donnéeën gi mir net ouni Är Awëllegung weider.

D’Veraarbechtung vun dësen Donnéeën erfollegt op Grondlag vum Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, souwäit Är Ufro mat der Erfëllung vun engem Kontrakt zesummenhänkt oder zur Duerchféierung virkontraktleche Moossnamen erfuerderlech ass. An all anere Fäll berout d’Veraarbechtung op eisem berechtegten Interessi un der effektiver Beaarbechtung déi un eis geriichten Ufroen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder op Är Awëllegung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) souwäit déi ofgefroot gouf. 

Déi vun Iech un eis per Kontaktufro gesenten Donnéeën verbleiwen bei eis, bis Dir eis zum Läschen opfuerdert, Är Awëllegung vum Späicheren widderruff oder den Zweck fir déi Datespäicherung entfält (z.B. no ofgeschlosse Beaarbechtung vun Ärem Uleien). Zwéngend gesetzlech Bestëmmungen – besonnesch gesetzlech Konservéierungs-Fristen – bleiwen onberéiert. 

4. Analyse-Tools a Publicitéit

Google Tag Manager

Mir setzen de Google Tag Manager an. Fournisseur ass Google Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

De Google Tag Manager ass een Tool, mat deem senger Hëllef mir Tracking- oder Statistik-Tools an aner Technologien op eiser Websäit abanne kënnen. De Google Tag Manager selwer erstellt kee Benotzerprofil, späichert keng Cookien an hëlt keng eegestänneg Analyse vir.En déngt just fir d’Verwaltung an d’Ausspigelung vun den iwwert hien agebonnen Tools. De Google Tag Manager erfaasst allerdéngs Är IP-Adress, déi och un d’Mammenhaus vu Google an de Vereenegte Staaten iwwerdroe ka ginn. 

Den Asaz vum Google Tag Managers erfollegt op Grondlag vum  Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der De Websäite-Bedreiwer huet ee berechtegen Interessi un enger schneller an onkomplizéierter Abannung a Verwaltung vu verschiddenen Tools op senger Websäit. Souwäit eng entspriechend Awëllegung ofgefrot gouf, erfollegt d’Veraarbechtung ausschliisslech op Grondlag vum Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; d’Awëllegung ass jidderzäit widderruffbar. 

Google Analytics

Dës Websäit benotzt Funktiounen vum Webanalysedéngscht Google Analytics. Fournisseur ass Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics erméiglecht et dem Websäite-Bedreiwer d’Verhale vun de Websäite-Visiteuren z’analyséieren. Heibäi erhält de Websäite-Bedreiwer verschidde Benotzungsdaten, wéi z.B. Säiten-Opriff, Verweildauer, benotzte Betribssystemer an d’Hierkonft vum Benotzer. Dës Date ginn vu Google deemno wéi an engem Profil zesummegefaasst, wat dem jeeweilege Benotzer resp. dem sengem Endgerät zougeuerdent ass.

Google Analytics benotzt Technologien, déi d’Ëremerkennung vum Benotzer fir den Zweck vun der Analyse vum Benotzerverhalen erméiglechen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Déi vu Google erfaassten Informatiounen iwwer d’Benotze vun dëser Websäit ginn an der Reegel un ee Server vu Google an den USA iwwerdroen an do gespäichert. 

D’Benotze vun dësem Analyse-Tools erfollegt op Grondlag vum Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. De Websäite-Bedreiwer huet en berechtegen Interessi un der Analyse vum Benotzerverhalen, fir souwuel seng Web-Offeren wéi och seng Publicitéit z’optiméieren. Souwäit eng entspriechend Awëllegung ofgefrot gouf (z.B. eng Awëllegung fir d’Späicheren vu Cookies), erfollegt d’Veraarbechtung ausschliisslech op Grondlag vum Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; d’Awëllegung ass jidderzäit widderrufbar.

Dateniwwerdroung an d’USA gëtt op d’Standardvertragsklauselen vun der EU-Kommissioun gestëtzt. Details fannt Dir hei: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

IP Anonymiséierung

Mir hunn op dëser Websäit d’Funktioun IP-Anonymiséierung aktivéiert. Doduerch gëtt Är IP-Adress vu Google innerhalb vu Memberstate vun der Europäescher Unioun oder an anere Kontraktstate vum Ofkommes iwwer den Europäesche Wirtschaftsraum virun der Iwwermëttelung an d’USA gekierzt. Am Optrag vum Bedreiwer vun dëser Websäit wäert Google dës Informatiounen benotze, fir Ärt Notzung vun der Websäit auszewäerte, fir Reports iwwer déi Websäitenaktivitéiten zesummen ze stellen an fir weider mat der Websäitennotzung an der Internet-Notzung verbonnen Déngschtleeschtungen géigeniwwer dem Websäite-Bedreiwer z’erbréngen. Déi am Kader vu Google Analytics vun Ärem Browser iwwermëttelt IP-Adress gëtt net mat aneren Date vu Google zesummegefouert.

Browser Plugin

Dir kënnt d’Erfaassen a Veraarbechten vun Ären Daten duerch Google verhënneren, andeems Dir den ënnert dem folgende Link verfügbare Browser-Plugin erofluet an installéiert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Méi Informatiounen zum Ëmgang mat Benotzerdate bei Google Analyticx fannt Dir an der Dateschutzerklärung vu Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Optragsdateveraarbechtung

Mir hu mat Google ee Kontrakt zur Optragsdateveraarbechtung ofgeschloss a setzen déi streng Virgabe vun der lëtzebuergescher Dateschutz-Autoritéit beim Benotze vu Google Analytics komplett ëm.

Demografisch Charakteristike bei Google Analytics

Dës Websäit benotzt d’Funktioun “demografesch Charakteristike” vu Google Analytics, fir de Websäite-Visiteuren passend Publicitéiten innerhalb vum Google-Publicitéitsnetzwierk ugewisen ze kréien. Doduerch kënne Rapporten erstallt ginn, déi Aussoen zu Alter, Geschlecht an Interessien vun de Säitevisiteuren enthalen. Dës Donnéeën stamen aus Interessi bezunner Publicitéit vu Google souwéi aus Visiteurs-Donnéeën vun Drëttubidder. Dës Donnéeë kënne kenger bestëmmter Persoun zougeuerdent ginn. Dir kënnt dës Funktioun jidderzäit iwwer d’Annoncen-Astellung an Ärem Google-Kont desaktivéieren oder d’Erfaassung vun Ären Donnéeën duerch Google Analytics wéi am Punkt “Widdersproch géint Datenerfaassung” duergestallt, generell ënnersoen. 

Google Analytics E-Commerce-Tracking

Diese Website nutzt die Funktion „E-Commerce-Tracking“ von Google Analytics. Mit Hilfe von E-Commerce-Tracking kann der Websitebetreiber das Kaufverhalten der Websitebesucher zur Verbesserung seiner Online-Marketing-Kampagnen analysieren. Hierbei werden Informationen, wie zum Beispiel die getätigten Bestellungen, durchschnittliche Bestellwerte, Versandkosten und die Zeit von der Ansicht bis zum Kauf eines Produktes erfasst. Diese Daten können von Google unter einer Transaktions-ID zusammengefasst werden, die dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Gerät zugeordnet ist.

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Google Ads

Der Websitebetreiber verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ads ermöglicht es uns Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten auszuspielen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Ferner können zielgerichtete Werbeanzeigen anhand der bei Google vorhandenen Nutzerdaten (z.B. Standortdaten und Interessen) ausgespielt werden (Zielgruppen-Targeting). Wir als Websitebetreiber können diese Daten quantitativ auswerten, indem wir beispielsweise analysieren, welche Suchbegriffe zur Ausspielung unserer Werbeanzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entsprechenden Klicks geführt haben.

Die Nutzung von Google Ads erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effektiven Vermarktung seiner Dienstleistung Produkte.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Google Conversion-Tracking

Diese Website nutzt Google Conversion Tracking. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit Hilfe von Google-Conversion-Tracking können Google und wir erkennen, ob der Nutzer bestimmte Aktionen durchgeführt hat. So können wir beispielsweise auswerten, welche Buttons auf unserer Website wie häufig geklickt und welche Produkte besonders häufig angesehen oder gekauft wurden. Diese Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und welche Aktionen sie durchgeführt haben. Wir erhalten keine Informationen, mit denen wir den Nutzer persönlich identifizieren können. Google selbst nutzt zur Identifikation Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien.

Die Nutzung von Google Conversion-Tracking erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Mehr Informationen zu Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Facebook Pixel

Diese Website nutzt zur Konversionsmessung der Besucheraktions-Pixel von Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

6. Newsletter

Newsletterdaten

Wann Dir de Newsletter, deen op der Websäit offréiert gëtt, bezéie wëllt, brauche mir vun Iech eng E-Mail-Adress souwéi Informatiounen, déi eis d’Iwwerpréiwung erméiglechen, datt Dir de Besëtzer vun der E-Mail-Adress déi Dir aginn hutt sidd a mam Empfaange vum Newsletter d’Accord sidd. Weider Donnéeë gi net respektiv just op fräiwëlleger Basis erhuewen. Dës Donnéeë benotze mir ausschliisslech fir d’Verschécke vun den ugefuerderten Informatiounen a ginn dës net un Drëtt weider.

D’Veraarbechtung vun den Donnéeën déi Dir am Newsletterformular aginn hutt erfollegt ausschliisslech op Grondlag vun Ärem Accord (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Den erdeelten Accord fir d’Späicheren vun den Donnéeën, der E-Mail-Adress souwéi d’Benotze vun dëser fir d’Verschécke vum Newsletter kënnt Dir zu jidderzäit widderruffen, iwwert den “Ofmellungs”-Link am Newsletter. D’Rechtméissegkeet vun de schonns erfollegten Dateveraarbechtungsvirgäng bleift vum Widderruff onberéiert.

Déi vun Iech fir den Zweck vum Newsletter-Bezéie bei eis hannerluechten Donnéeë gi vun eis bis zu Ärem Ausdroen aus dem Newsletter gespäichert an no der Ofmellung vum Newsletter geläscht. Donnéeën, déi fir aner Zwecker bei eis gespäichert gi sinn (z. B. E-Mail-Adresse fir de Membersberäich) bleiwen heivunner onberéiert.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Klick-Tipp

Diese Website nutzt Klick-Tipp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich.

Klick-Tipp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Klick-Tipp gespeichert.

Datenanalyse durch Klick-Tipp

Wenn wir Newsletter mit Hilfe von Klick-Tipp versenden, können wir feststellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden.

Klick-Tipp ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen (sog. Tagging). Dabei lassen sich die Newsletterempfänger z. B. nach Geschlecht, persönlichen Vorlieben (z. B. Vegetarier oder Nicht-Vegetarier) oder Kundenbeziehung (z. B. Kunde oder potenzieller Kunde) unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen. Nähere Informationen erhalten Sie unter: https://www.klick-tipp.com und https://www.klick-tipp.com/handbuch.

Wenn Sie keine Analyse durch Klick-Tipp wollen, müssen Sie daher den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Speicherdauer

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Klick-Tipp unter: https://www.klick-tipp.com/datenschutzerklaerung.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit Klick-Tipp abgeschlossen, in dem wir Klick-Tipp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

7. plugins an tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Vimeo ohne Tracking (Do-Not-Track)

Diese Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit Vimeo-Videos ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Wir haben Vimeo jedoch so eingestellt, dass Vimeo Ihre Nutzeraktivitäten nicht nachverfolgen und keine Cookies setzen wird.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission sowie nach Aussage von Vimeo auf „berechtigte Geschäftsinteressen“ gestützt. Details finden Sie hier: https://vimeo.com/privacy.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Google Web Fonts

Dës Säit benotzt fir eng eenheeltech Duerstellung vu Schrëftaarte sou genannte Web Fonts, déi vu Google bereet gestallt ginn. Bei Opruffe vun enger Säit lued Äre Browser déi néideg Web Fonts an Äre Browser-Cache, fir d’Texter a Schrëftaarte korrekt unzeweisen.

Zu dësem Zweck muss dee vun Iech benotzte Browser Connectioun zu de Server vu Google ophuelen. Hei duerch kritt Google Kenntnis doriwwer, datt iwwer Är IP-Adress eis Websäit opgeruff ginn ass. D’Benotze vu Google Web Fonts erfollegt am Interessi vun enger eenheetlecher an uspriechender Duerstellung vun eisen Online-Offeren. Dës stellt ee berechtegten Interessi am Sënn vum Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO duer.

Wann Äre Browser Web Fonts net ënnerstëtzt, gëtt eng Standardschrëft vun Ärem Computer benotzt.

Weider Informatiounen zu Google Web Fonts fannt Dir ënnert https://developers.google.com/fonts/faq souwéi an der Dateschutzerklärung vu Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Font Awesome

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten und Symbolen Font Awesome. Anbieter ist die Fonticons, Inc., 6 Porter Road Apartment 3R, Cambridge, Massachusetts, USA.

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Fonts in ihren Browsercache, um Texte, Schriftarten und Symbole korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Font Awesome aufnehmen. Hierdurch erlangt Font Awesome Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Font Awesome erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wenn Ihr Browser Font Awesome nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie und in der Datenschutzerklärung von Font Awesome unter: https://fontawesome.com/privacy.

Google Maps

Dës Säit benotzt iwwer eng API de Kartendéngscht Google Maps. Ubidder ass d’Google Inc., 1600 Amphiteatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Fir d’Benotze vun der Funktioun vu Google Maps ass et noutwenneg, Är IP-Adress ze späicheren. Den Ubidder vun dëser Säit huet keen Afloss op dës Dateniwwerdroung.

D’Benotze vu Google Maps erfollegt am Interessi vun enger uspriechender Duerstellung vun eisen Online-Offeren an un enger liichter Opfondbarkeet vun de Plazen déi op eiser Websäit ugi sinn. Dëst stellt ee berechtegten Interessi am Sënn vum Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO duer.

Méi Informatiounen zum Ëmgang mat Benotzerdate fannt Dir an der Dateschutzerklärung vu Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf dieser Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

8. Eigene Dienste

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen.

Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.